Alte-Herren-Senioren-Convente (AHSC) sind örtliche und regionale Zusammenschlüsse von Alten Herren verschiedener Kösener und Weinheimer Corps an ihren jeweiligen Wohnorten.

 

Dort wo die Lebensräume und Tätigkeitsfelder der Alten Herren liegen, dort wo Corpsstudenten als Persönlichkeiten wahrgenommen werden können, dort ist das Corpsstudententum mit den AHSC präsent. Weitab von der Universitätsstadt, wo man Studentenverbindungen kaum kennt, zeigen die Alten Herren „Farbe“.

 

Für den Einzelnen geht es auch darum, das kommunale, berufliche und soziale Netzwerk seiner nächsten Umgebung kennenzulernen. Es ist wichtig zu wissen, dass der Referatsleiter von nebenan oder der nächste Facharzt ebenfalls ein Corpsband trägt. Das corpsstudentische Netzwerk, die Kontakte zu Behörden, zu Schulen, zur Presse, zur Kirche, zu Museen, zum Theater, zu den diversen Vereinen, zu Schülerverbindungen, kann hier wachsen, blühen und gedeihen.

 

Neben der Freude an der Geselligkeit, der allgemeinen Aufgeschlossenheit gegenüber corpsstudentischen Fragen und Aufgaben stellt der AHSC auch sein Wissen in der Kommune zur Verfügung und vermittelt berufliche Kontakte. Alle Jahrgänge finden sich hier ein und lernen sich gegenseitig kennen und schätzen.

 

Das gesellige Leben in den AHSC besteht im Wesentlichen aus regelmäßigen Treffen, wöchentlich oder monatlich, die in Form von Stammtischen durchgeführt werden. Mehrmals im Jahr werden auch größere Veranstaltungen durchgeführt, Ausflüge, Besichtigungen oder Vortragsabende mit wissenschaftlichem und kulturellem Anspruch.